Lily, die mal Lukas hieß – Teil 3

Bdsm

Lily, die mal Lukas hieß – Teil 3Teil 1: https://de.xhamster.com/stories/lily-die-mal-lukas-hie-teil-1-780722Teil 2: https://de.xhamster.com/stories/lily-die-mal-lukas-hie-teil-2-780840Lily befolgte meine Anweisungen und begab sich auf das Bett. Auf allen vieren streckte sie mir ihren geilen Arsch entgegen, ich konnte die nun gut geschmierte und leicht geöffnete Rosette sehen. Dieser Anblick und das Wissen, dass ich in wenigen Augenblicken als erster Mann meinen Schwanz in diesem geilen Arsch versenken würde, ließ meinen Schwanz in der Hose fast explodieren. Aber mir ging es hier ja um mehr als einfach nur meinem Verlangen nachzukommen. Es war Lilys erstes Mal und dementsprechend sollte es für uns beide etwas besonderes werden.”Leg Dich auf den Rücken!”, sagte ich eher sanft als im Befehlston in ihre Richtung.In ihrem Gesicht glaubte ich etwas Enttäuschung und Unsicherheit zu sehen und als sie sich auf den Rücken legte war mir sofort klar, woher diese Unsicherheit kommt. Ihr eigener Schwanz war selbst sehr hart und prall und ich konnte auch sehen, dass sich bereits ein Tropfen klarer Flüssigkeit in Richtung ihres Bauches auf den Weg machte. Aber es ging mir nicht um ihren Schwanz, auch wenn dieser schön glatt rasiert war . Mir ging es um etwas ganz anderes.”Ich will Dein Gesicht sehen, wenn ich das erste Mal in Dich eindringe. Spreiz die Beine und Winkel sie an!”Die Unsicherheit verschwand aus ihrem Gesicht und als sie die Beine angewinkelt und gespreizt hatte, konnte ich wieder ihren güvenilir bahis absolut traumhaften Arsch bewundern. Wie um mich weiter zu motivieren, glitten ihre Hände auf ihre Pobacken und sie spreizte sie für mich. Dann fuhr sie mit einem Finger durch ihre Poritze und massierte ihre Rosette, ehe sie langsam und problemlos zwei Finger in ihr vorgedehntes Loch einführte.Ich zog mich in der Zeit aus, holte aus der Kommode das Gleitmitteln und ging zu ihr auf das Bett. Der Anblick ihres nackten Körpers vor mir war einfach wunderbar. Mein Blick blieb kurz bei ihren Brüsten hängen mit den nun absolut harten und aufgestellten Nippeln. Da ihre Titten eh eher klein waren und auch natürlich ohne Silikon, waren sie in dieser Position auf dem Rücken liegend kaum noch erkennbar als Brüste.Etwas unsicher sagte sie mir “Meine Titten sind zu klein!”Sie waren klein, das ließ sich nicht leugnen und auch wenn ich Menschen nicht vergleiche, aber wenn sie eben Sandra noch im Kopf hatte, meine vorherige Affäre, die hatte bei eher weiblicher Figur Körbchengröße D gehabt und entsprechend mehr. Aber Sandra war auch ein etwas anderer Typ und ich fand Lilys Titten mit den Nippeln einfach perfekt.”Nein, sie sind nicht zu klein. Sie passen perfekt zu Dir!” Um meine Aussage zu untermauern beugte ich mich vor küsste ihre Brüste, fuhr mit meiner Zunge zu ihrem Nippeln, umrundete ihn sanfte einige Male mit der Zungenspitze, ehe sich mein Mund um den Nippel schloss und ich genüsslich an ihm saugte. Entlockte türkçe bahis mein erstes Zungenspiel Lily ein sanftes Stöhnen, so spannte sich ihr ganzer Körper an und sie atmete schnell ein, als ich an ihrem Nippel saugte. Definitiv eine erogene Zone, die wir später noch mal genauer erkunden würden. Durch meine vorgebeugte Haltung spürte ich auch, wie sich ihre Schwanz aufpumpte und leicht gegen meinen Bauch drückte.Ich löste meine Lippen von ihren Nippeln, schaute ihr tief in die Augen und ich sah eine wilde Mischung aus Gefühlen in ihnen. Etwas Scham aufgrund ihres Andersseins, Unsicherheit über das, was nun kommen würde, aber vor allem sah ich Lust auf mehr und auch Vertrauen. Das war mir sehr wichtig. Auch wenn Leute oft erzählen, dass sie etwas wollen, fühlen sie es oft nicht. Aber in Lilys Augen sah ich, dass sie fühlte und wollte, was nun kommen würde. Einverständnis findet auf vielen Ebenen statt.Die Magie des Momentes ließ nun nichts anderes zu als dass ich mich ihren Mund näherte und unsere Lippen sich erst zu einem sanften, ersten Kuss trafen. Unsere Lippen lösten sich, wir schauten uns wieder in die Augen und in dem Moment war klar, dass es kein Zurück mehr geben würde. Das auch keiner von uns mehr zurück wollte. Innig und leidenschaftlich küssten wir uns und die Zeit schien still zu stehen für uns. Ich weiß nicht, wie lange der Kuss dauerte, aber es fühlte sich auf der einen Seite neu und wunderbar an, aber gleichzeitig verschmolzen unsere Lippen und Zungen zu einer Einheit, güvenilir bahis siteleri die eine unglaubliche Quelle von Lust und Leidenschaft war. Auch wenn einige Leute auf Küssen keinen Wert legen, aber der Kuss zeigt mir erst, wie sehr ich einen Menschen begehre und wie gut es harmoniert. Und dieser Kuss mit Lily war perfekt!Nach einer gefühlten Ewigkeit trennten sich unsere Lippen und Zungen wieder voneinander, ich schaute ihr in die Augen und ohne ein weiteres Wort war klar, was nun kommen sollte. Lily winkelte ihre Beine weiter an, spreizte erneut mit ihren Händen ihre Pobacken, während ich etwas Gleitmittel auf meinen nun unglaublich harten Schwanz verteilte. Ich setzte meine pralle Eichel an ihrer Rosette an, ich spürte, wie sie sie durch leichten Druck für mich öffnete und langsam schob ich ihn vor. Auch wenn ich den Anblick unglaublich genieße, wenn mein Schwanz in einen engen Po (oder auch eine Pussy) eindringt, so war es mir doch wichtig, hier Lily und ihre Reaktionen zu sehen.Ich schaute ihr in die Augen, während ich nun ihre Rosette an meiner Eichel spürte. Sie schob sich weiter vor, ich spürte, wie ihr Schließmuskel durch meine Eichel nun sanft gedehnt wurde. In Lilys Augen sah ich keinen Schmerz, keine Unsicherheit, sondern einfach das Verlangen nach mehr. Ich zog meinen Schwanz kurz zurück, schob ihn dann aber wieder vor. Ihr Schließmuskel öffnete sich weiter, wie es nun auch ihr Mund tat. Sie atmete hörbar ein, ihre Augen weiteten sich vor Lust, als sie meine Eichel nun immer tiefer spürte und als meine Eichel schließlich ihren Schließmuskel überwunden hatte und nun komplett in ihrem engen, geilen Arsch war, stöhnte sie lustvoll auf. Und nicht nur sie, auch ich war einfach überwältigt von dem Gefühl.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

RELATED POST

Curiosité … 1ère Partie

Curiosité ... 1ère PartieJe suis sur le balcon avec en face de moi un panorama imprenable sur la Méditerranée et…

Pirartes et captives – 4 Poulaine.

Pirartes et captives - 4 Poulaine.126 - Poulaine.En mer - Anno 1667 ****************** On s'habille... Moi, je passe la courte…

Comment je suis devenu Leila 1

Comment je suis devenu Leila 1Je m'appelle Karim, je vous raconte une histoire qui m'est arrivée quand j’étais encore jeune…

baise avec Newbi68

baise avec Newbi68il me provoque:- baise moi chéri- ah oui?- ouiiiiii stp- met toi à 4 pattes, suce moima queue…

kartal escort didim escort ankara escort tuzla escort adapazarı escort adapazarı escort seks hikayeleri izmir partner escort escort pendik konyaaltı escort antep escort kartal escort maltepe escort pendik escort gaziantep escort bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri canlı bahis sakarya escort porno izle