Cuckold Gruppensex an Home Party

Bdsm

Cuckold Gruppensex an Home PartyIch (Nennen wir michTom 24) habe mich schon sehr früh für Sex interessiert. Ab dem Zeitpunkt an dem ich meinen ersten eigenen Computer mit Internetzugang hatte schaute ich fast täglich Pornos. Zu Begin waren die Filme meist ganz “normal”. Sex von Paaren, Lesbenpornos, BDSM usw. Ich glaube ich habe jede Sorte schon angeschaut. Meine Tendenz ging aber in die Richtung Dreier und Gruppensex bis Gangbang und Bukkake. Bei den Dreierpornos haben mich von anfang an die MMF Pornos mehr gereizt als MFF. Ich habe mir auch einige mahle vorgestellt mit meiner Freundin einen Dreier zu haben. Natürlich mit einem weiteren Mann. Als ich immer weitet Pornos schaute merkte ich dass ich immer mehr und immer extremeres sehen möchte. Irgendwann bin ich so auf Cuckolding gestossen. Ab dem Moment in dem ich herausgefunden habe was Cuckomding ist habe ich praktisch nur noch solche Filme angeschaut. Die vorstellung der heissesten Frau der Welt (in diesem Fall meine Freundin Lara 22) zuzusehen wie sie von einem Herrn beglückt wird und zu sehen wie sie daran Spass hat machte mich jedesmal extrem Geil. Auch die leichte Prise Dominanz welche in den meisten Cuckomding Videos zu sehen war machte mich richtig Geil. Lara wusste von dieser neigung jedoch nichts. Ich hatte immer Angst ihr von dieser Phantasie zu erzählen da ich sie nicht verletzen wollte. Irgendwann hatte ich den Mut einige Andeutungen in diese Richtung zu machen. Sie blieben jedoch komplett ignoriert. Ich habe auch lange Zeit gebraucht um zu verstehen, dass ich mich nicht dafür schähmen sollte, dass mich der Gedanke erregt, dass jemand Sex mit meiner Freundin hat. Nun kam dieser eine Abend an dem wir eine kleine Homeparty bei uns zu Hause veranstalteten. Mit einigen güvenilir bahis Freunden tranken wir Cocktails auf der Terasse und als es immer wie später wurde mussten auch immer wie mehr nach Hause gehen. Schon den ganzen Abend suchte ein Arbeitskollege meiner Freundin immer wieder die nähe zu ihr. Ich beobachtete wie er sie immer wieder am Arm und der Talie berührte und ihre Nähe suchte. Sieging jedoch nicht weiter darauf ein, machre aber auch nichts dagegen. Ich denke sie genoss die Aufmerksamkeit um so mehr, da sie sich auch für diesen Abend besonders schön gestylt hatte. Sie trug ein schwarzes Abendkleid, dass ihr bis zur Mitte ihrer Oberschenkel reichte und auch C Körbchen wurde in ihrem doch relativ grossen Ausschnitt zur schau gestellt. Dazu trug sie Locken und eine feine selberne Kette die zwischen ihren Brüsten lag. Als ich wieder beobachtete wie derArbeitskolmege meiner Freundin ihre Nähe suchte und sie beim Quatschen an der Hüfte anfasste ging ich zu den beiden hin. Lara fühlte sich etwas ertappt und sa mich mit grossen ” Es tut mir leid” Augen an und wollte mir sicherlich gerade sagen, dass sie nicht mit ihm flirten würde doch ich war schneller. “Hei Jan heisst du oder? Ich habe gehöhrt du wohnst ziemlich weit weg oder? Falls du möchtest kannst du auch bei uns übernachten. Aus seinem Ertappten Blick wurde ein freudiges Grinsen und er meinte nur, dass er sehr gerne hier übernachten würde.So ging die Party weiter bis nur noch wir drei übrig blieben. Wir waren schon alle gut angetrunken und sassen zu dritt auf dem Sofa. Als ich merkte dass die Luft zwischen den beiden wieder knisterte meinnte ich nur: Ich geh kurz eine rauchen und lass euch alleine. Als ich diesen Satz sagte schaute ich Lara tief in die Augen. türkçe bahis Sie sah mich zuerst verwundert an da sie wusste das ich nicht rauche… Aber meinte nur Ok bis gleich und unterhielt sich weiter mit Jan. Ich ging kurz auf Toilette und holte mir ein Glas Wasser. Als ich zurück kam höhrte ich jedoch kein Gespräch sondern ein leises Schmatzen. Lara Streckte ihr Kopf zu Jan und die beiden Knutschten leidenschaftlich. Ich sah wie ihre Hände langsahm nach unten wanderten bis zu seinen Lenden und sich am Reisverschluss zu schaffen machten. Jans Hände kneteten ihre Brüste und die zweite Hand schlich sich behutsam unter ihr Mit einem Stöhnen und Zusammenzucken merkte ich,dass er wohl ihre Möse erreicht hatte. Durch das stöhnen blickte sie kurz nach oben und in meine Augen. Ich flüsterte ihr zu “Ich liebe dich” und sie erwiederte mit einem ” ich dich auch” bevor sie weiter Jan küsste. Ihre Hände haben mittlerweile Jans Schwanz aus der engen Hose befreit und sie rieb seinen Ständer kreftig. Gute 18cm und relativ dick schien sein Schwanz zu sein. Gerade so gross dass er in ihrem Mund verschwand. Genüsslich leckte sie ihn und drückte ihn in den Hals bis es nicht weiter ging. Jan hatte ihr mittlerweile ihr kleid hochgeschoben so dass ihr knackiger Po im schwarzen Spitzenstring da lag. Einen leichten Klaps auf den Po machte Sie nur noch wilder. So wild dass sie seinen Penis aus dem Mund lies und sich direkt auf ihn drauf setzte. Sie zog ihr höschen und ihr Kleid aus und setzte sich mit dem Rücken zu Jan auf seinen Schoss. Durch die gespreizten Beine konnte ich genau sehen wie sie sich auf seinen Schwanz setzte. Langsahm verschwand er komplett in ihrer Möse die so feucht war wie ich es bei ihr noch fast nie erlebt habe.. Rhytmisch güvenilir bahis siteleri fing sie an ihn zu reiten. Dabei stöhnte sie immer lauter. Ich konnte mittlerweile nicht anders als meinen Schwanz ebenfals herauszuholen und zu Wichsen. Sie schaute mir dabei Tief in die Augen und ich sah wie sie es genoss von Jan gevögelt zu werden. Lara kam jedoch alleine durch Sex nie zum Orgasmus. Sie brauchte jeweils ihren Pinken Vibrator an ihrer Clitoris um zu kommen. : “Schatz bring mir bitte den Pinken Vibrator”! Stöhnte sie mich an. Ich rannte schnell ins Schlafzimmer und suchte ihn in der Bettschublade. Sobald ich ihn gefunden habe bringe ich ihn ins Wohnzimmer wo Lara nur meint “Komm her mit dem Ding!!” Und mich zu sich zog. Ich drückte also den Vibrator an ihre Clitoris während Jan sie schnell und hart fickt. Schon nach wenigen momenten meinte Lara: “Ja genau so, ja ja ja jetzt, ja ich komme und fing an wie wild zu zucken ziemlich gleichzeitig pumpte ihr Jan die kompmette ladung Sperma in ihre Möse. Wie so oft wenn ich sie Lecke und sie einen Orgasmus hat drückt sie meinen Kopf zwischen ihre Beine. So auch dieses Mal. Da ich in einer noch nie dagewesenen Extase war konnte ich nicht anders als sie zu lecken. Ich roch den Duft ihrer Möse gemischt mit der Feuchtigkeit on Jans Sperma. Ich vergrub meinen Kopf regelrecht in ihren Schos. Ich spührte nicht genau was oder wen ich gerade Leckte und es war mir in diesem Moment auch komplett egal. Ich spührte auch wie eine Hand in diesem Moment meinen Schwanz zum Abspritzen brachte und ich kann bis heute nicht sagen ob es die Hand von Jan oder die von Lara war. In diesem Moment war einfach alles so intensiv und unglaublich geil, dass sich jegliche Grenzen zwischen den Geschlächtern komplett auflösten obwohl wir eigentlich alle hetero sind. Erschöpft vom Treiben torkelten wir zu dritt ins Schlafzimmer und schliefen halb neben- halb über und halb ineinander ein…..Am nächsten Tag erwachte dan, da Lara wieder anfing zu stöhnen….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

RELATED POST

Curiosité … 1ère Partie

Curiosité ... 1ère PartieJe suis sur le balcon avec en face de moi un panorama imprenable sur la Méditerranée et…

Pirartes et captives – 4 Poulaine.

Pirartes et captives - 4 Poulaine.126 - Poulaine.En mer - Anno 1667 ****************** On s'habille... Moi, je passe la courte…

Comment je suis devenu Leila 1

Comment je suis devenu Leila 1Je m'appelle Karim, je vous raconte une histoire qui m'est arrivée quand j’étais encore jeune…

baise avec Newbi68

baise avec Newbi68il me provoque:- baise moi chéri- ah oui?- ouiiiiii stp- met toi à 4 pattes, suce moima queue…

kartal escort didim escort ankara escort tuzla escort adapazarı escort adapazarı escort seks hikayeleri izmir partner escort escort pendik konyaaltı escort antep escort kartal escort maltepe escort pendik escort gaziantep escort bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri canlı bahis sakarya escort porno izle