Meine Stieftochter und Ich – Teil 4 – Das Lecken

Asian

Meine Stieftochter und Ich – Teil 4 – Das LeckenAls ich ins WZ kam stand Michelle auf und kam zu mir.Langsam ging sie um mich herum strich über meine Brustmuskeln und packte meine Arschbacken.Schlecht siehst ja unsere Martina in ihrer Uniform ja nicht aus.Sie strich mit ihren Finger über meine Brust herunterZu meinen Bauch und schließlich meinen Schwanz entlang. Dann nahm sie ihn in ihre Hand und begann fast schon quälend langsam mich zu wichsen.Ich stöhnte auf und sie lächelte mich überheblich an.so eine kleine Berührung und du würdest alles machen was ich von dir verlange, nicht wahr?“„Ja.“ Sie drückte jetzt fester zu und fauchte was heißt da ja?Ja Herrin Michelle ich würde alles tun was sie von mir verlangen.Der Druck wurde wieder etwas leichter.Sie begann mit der anderen Hand meine Hoden zu massieren und ich hatte die größte Mühe die Kontrolle über meinen Körper zu behalten „Das gefällt dir meine kleine Hure, ja?“ „Oh, ja Herrin und wie“,. „Dein Pech dass maltepe escort du nicht zu deinem Vergnügen hier bist.“Im selben Moment ließ sie von mir ab und lachte.„Vielleicht lasse ich dich später kommen wenn mir danach ist.“Mit diesen Worten drehte sie sich um und wendete sich zu ihren Patrick zu und sagte zu ihm wie ich gesehen habe hast du die kleine Hure schon etwas getestet, und wie zufrieden bist du mit ihr.Es geht wird aber sicher noch ein langer Weg bis Martina soweit ist wie wir sie haben wollen.Mit diesen Worten kam er hinter mir und schlug mir ohne Vorwarnung mit der flachen Hand auf den Arsch dass es laut klatschte.Ich verzog das Gesicht und ich presste meine Arschpacken zusammen. „Das war erst der Anfang.“, flüstert er drohend in mein Ohr.Michelle stellte sich vor mich hin. Ich sah sie an und starrte auf ihre Brüste. Dass war ein Fehler aber ich konnte meinen Blick nicht abwenden.Sie verpasste mir eine Ohrfeige. „Starr mir nicht auf die escort maltepe Brüste. Du bist hier das Stück Fleisch und ich entscheide was passiert. Verstanden?“„Ja Herrin“, flüsterte ich. „Gut. Und jetzt runter mit dir auf die Knie.Du wirst dich in meiner Anwesenheit nur noch auf den Knien fortbewegen solange ich nichts anderes sage.So kannst du mir nicht auf die Brüste starren und ich muss dich nicht ständig schlagen. So lernst du es am schnellsten.Ich ging auf meine Knie und sie presste meinen Kopf zwischen ihre Beine. Nur der dünne Stoff ihres Kleides trennte mich von ihrem Körper.Sie rieb ihren Unterleib an meinem Gesicht. „Denk immer daran, wenn du brav bist und alles tust was wir dir sagen bekommst du vielleicht mal meine Muschi.“Sie machte eine Pause und ließ mich los. „Küsse meine Füße.“ Ich beugte mich herunter und küsste einen Fuß nach den anderen.Und wirst du alles tun was ich verlange?“ „Ja, alles Herrin.“Sie lachte und ging mit Patrick in maltepe escort bayan die Küche.Ich kniete allein in dem Zimmer und versuchte einen klaren Gedanken zu fassen was heute alles mit mir basiert ist.Das Geräusch der Kaffeemaschine riss mich aus meinen Gedanken und dann hörte ich wie Michelle mich zu sich rief.Auf den Knien bewegte ich mich in die Küche und sah die beiden am Tisch sitzen. Das Kleid hatte sie hochgezogen und ich starrte ihre geöffneten Schenkel entlang bis zu ihrer rasierten Pussy.„Was habe ich dir übers Starren gesagt?“ „Entschuldigung Herrin“ „Komm her zu mir.“Als ich bei Ihr war bekam ich eine Ohrfeige meine Wange brannte sofort. „Besonders schnell lernst du ja nicht gerade.“Sie sah mir tief in die Augen und lehnte sich auf den Sessel nach hinten bis sie ihre Pussy über den Rand vom Sessel geschoben hatte.„Komm und Leck mir meine Muschi.“ Ich gehorchte und presste meinen Mund zwischen ihre Beine. Sie zog mich an den Haaren näher und ich leckte ihre Muschi.Zufrieden lächelnd schob sie mich weg. Sie genoss sichtlich welche Macht sie über mich ausübte.„Auch dafür wirst du mir ab jetzt immer zur Verfügung stehen. Klar?“ „Ja Gerne Herrin.“, stotterte ich und ihre Augen funkelten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

RELATED POST

The Shower

I slowly stepped into the shower following an early morning jog and some light stretching. Saturdays are an easy exercising…

She Controlled Me More Than I Thought – 2

She Controlled Me More Than I Thought - 2Rainy DayI was sitting at home and heard my phone chime with…

Ma femme Nadia devient une bonne salope

Ma femme Nadia devient une bonne salopeQuand j’ai connu Nadia à la fac de droit à Rabat, au quartier Agdal,…

Home made vids

Home made vidsMy (now ex-) wife Connie and I used to visit her sister Joyce quite regularly. If either her…

kartal escort didim escort ankara escort tuzla escort adapazarı escort adapazarı escort seks hikayeleri izmir partner escort escort pendik konyaaltı escort antep escort kartal escort maltepe escort pendik escort gaziantep escort bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri canlı bahis sakarya escort porno izle